Mein qualifizierter Yoga Background

Das Yoga Spektrum ist unglaublich spannend und vielschichtig. Mein Wissen erweitere und vertiefe ich laufend über Fortbildungen und Fachliteratur. 

Inside Yoga Teacher Training (RYT 200h)

Inside Yoga Frankfurt

Meine Grundausbildung habe ich bei Inside Yoga absolviert, einem der führenden modernen Yoga Studios im deutschsprachigen Raum. Neben dem Gründer Yong Ho Kim durfte ich bei Hi Kim und allen voran bei Manuela Neddermeyer unglaublich viel über Anatomie, Ausrichtungsprinzipien und Adjustments lernen. 

Yin Yoga 
Teacher Training
(50h)

The Studio Munich

Bei der wundervollen und einfühlsamen Claudia Bahl habe ich tiefe Einblicke in die Praxis des Yin Yoga und die TCM erhalten und seither meinen Blickwinkel auf Yoga um viele positive Aspekte erweitert.

Yoga 
Sequencing
 

Lea Udry

Vinyasa Krama oder auch Sequencing genannt beschreibt den logischen Aufbau einer Stunde. Hier konnte ich mein Wissen vertiefen, wie eine Yoga Einheit den roten Faden hält. 

Meditation

 

Yoga Easy Academy / Christina Lobe

Der Kurs Deep Dive Meditation hat mir in Punkto Meditation viel Hintergrundwissen vermittelt, das ich nun in meinen Kursen ,Miteinfließen lassen darf.

ABOUT ME & YOGA

Mein Name ist Michaela. Ich freue mich, dass du hier bei .g’schmeidigYOGA gelandet bist, herzlich Willkommen und Namaste. 

Ich erzähl dir ein bisschen etwas über mich und Yoga. Ich bin mit Yoga das erste Mal in 2006 in Berührung gekommen - eher unfreiwillig im Rahmen einer Schmerztherapie. Seither begleitet mich diese aus Indien stammende philosophische Lehre in unterschiedlicher Intensität in meinem Leben. Aber auch ich konnte, wie so viele andere auch, anfangs nicht soviel mit Yoga anfangen. Bis ich irgendwann feststellte, dass Yoga nicht gleich Yoga ist und es eine Vielfalt an Stilen und Schwerpunkten bietet, von körperlich entspannend bis körperlich sehr fordernd, von spirituell esoterisch bis sachlich modern, usw. Ob mir Yoga gefiel, hing noch von weiteren Gesichtspunkten ab: dem Ort, der Art des Unterrichts, dem/der Yoga-LehrerIn. Und dann gab und gibt es Phasen, in denen man sich mal mehr oder mal weniger mit Yoga identifizieren kann und Lust hat, die eigene Matte auch daheim auszurollen. Hast du also schon mal Yoga ausprobiert und bist nicht wirklich damit warm geworden? Es ist definitiv mindestens einen 2. Versuch wert, die Yoga-Welt ist groß und es ist für jeden Typ etwas dabei.

Ich wollte schließlich meine Yoga-Praxis vertiefen, ihr mehr Qualität geben und grundsätzlich mehr über Yoga wissen, sodass ich mich 2019 für eine Ausbildung bei Inside Yoga entschied. Das Ausbildungskonzept hat mich überzeugt: pragmatische, geradlinige und zeitgemäße Vermittlung von Yoga-Wissen und angewandter Anatomie. Und vor allem auch, weil hier die Körperarbeit absolut im Fokus steht. 

Die meisten Menschen, vor allem in der westlichen Welt, bekommen den Zugang zu Yoga über die Körperübungen (Asanas), wenngleich das Spektrum Yoga viel mehr umfasst als das. Yoga ist kein selektives Training, sondern ganzheitliche Körperarbeit. Muskeln und Muskelgruppen werden gedehnt und gekräftigt, dabei wird schnell klar, wo wir im Alltag unseren Körper zu sehr vernachlässigen oder einseitig belasten. 

Meine Devise: Yoga macht den Körper g’schmeidig – weich, kraftvoll und anmutig zugleich! In der bewusst ausgerichteten und regelmäßigen Yoga-Praxis steigere ich Beweglichkeit, Vitalität und Kraft, straffe mein Gewebe und kann zum Teil auch Verspannungen lösen und Schmerzen (z.B. im unteren Rücken) beseitigen. Yoga verbessert meine Atmung und wirkt sowohl belebend als auch beruhigend und ausgleichend auf Körper und Geist. Konzentrationsvermögen, Körperwahrnehmung und Achtsamkeit werden geschult. Ich empfinde mit Yoga ein gesteigertes Energieniveau und eine höhere innere Zufriedenheit. Yoga gibt mir einfach ein gutes Gefühl!

 

 

Ich freue mich, dir als Inside Yoga Lehrerin einen sehr modernen und vor allem körperorientierten Yoga-Stil vermitteln zu dürfen. Neben der Asana-Praxis finden wir aber auch Zeit für Atemarbeit und Meditation. Verbinde dich im Yoga mit dir selbst, bringe deinen Körper und Geist in Einklang. Im Fokus steht unser körperliches und mentales Wohlbefinden! Neben klassischem Hatha Yoga fließen auch Elemente des Vinyasa Flow, Yin Yoga und Anusara Yoga mit ein. Als Inside Yoga-Lehrerin bin ich nicht nur „vorne auf der Matte“, sondern zum Adjustment auch viel bei den Teilnehmern. Insgesamt helfe ich dir durch visuelle, auditive und taktile Reize, dich bewusst auszurichten und deine Körperwahrnehmung zu schulen. Entdecke deine neue G'schmeidigkeit! 

Logo

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.